Cross-Chaco-Expedition, Ziel: Carmelo Peralta
Agregado el: 2017-01-19
Einzigartiger und individueller Abenteuer-Tourismus an die Grenzen der Zivilisation und darueber hinaus
Mas fotos de este Tour
Unsere Cross-Chaco-Expedition mit Ziel Carmelo Peralta fuehrt uns in Gelaendewagen ueber die TransChaco zu unserem ersten Zwischenstopp in Filadelfia oder Loma Plata, wo wir den ersten Tag mit einem interessanten Besichtigungsprogramm und einem Besuch in einer Churrascaria beschliessen.

Der naechste Tag steht im Zeichen der Weiterreise ueber mehrere hundert Kilometer Busch-, Sand- und/oder Schlammpiste an unser vorlaeufiges Reiseziel: die kleine Stadt Carmelo Peralta direkt am Rio Paraguay an der Grenze zu Brasilien.

In Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche und unseren Freunden bei der betreuenden Mission besuchen wir eine oder mehrere der aktuell fuenf sogenannten Comunidades des indigenen Volkes der Ayoreo, die dort siedeln und an der Schwelle zur Zivilisation stehen.

Je nach vereinbarter Reisedauer bieten wir Ihnen ausgedehnte Flussfahrten und Baden im Rio Paraguay; Fischen vom Boot oder Kanu aus und Zubereitung des Fanges unter Anleitung unseres indigenen Fuehrers; Dschungelsafari in die Tiefe der undurchdringliche Stachelwueste des paraguayischen Chaco, unter Fuehrung unseres indigenen Fuehrers, der uns Flora und Fauna erklaert und unser Auge fuer Schoenheit und Gefahren schaerft; abendliche gemeinsame Asados unter freiem Himmel, wobei auch exotische Land- und Wassertiere auf den Rost kommen; Uebersetzen zur brasilianischen Grenzstadt Porto Mortinho am Rande des Pantanal; Bahia Negra

Teilnehmerprofil und Reklamationen:

Diese Tour ist fuer Einzelpersonen oder Kleinst-Gruppen geplant. Ziel dieser individuell geplanten Tour ist es, dem Gast abseits des regulaeren Tourismus-Angebots unerreichte und einmalige Einblicke in unberuehrte Flora und Fauna sowie in die Mentalitaet und das urspruengliche Leben Paraguays zu vermitteln.

Die Tour richtet sich an Personen, die koerperlich belastbar sind und sich ausdruecklich der zum Teil sehr eingeschraenkten oder nicht vorhandenen sanitaeren und infrastrukturellen Bedingungen bewusst sind.

Wir bewegen uns bei dieser Abenteuer-Tour auf der Suche nach der Urspruenglichkeit fernab der ausgetretenen Pfade, so dass die Errungenschaften der Zivilisation dahinter zurueckstehen muessen.

Aus diesem Grund sind gefuehlte "Maengel" hinsichtlich Komfort und Hygiene, Termintreue, etc. kein (!) Reklamationsgrund.

Die ganze Abenteuer-Tour steht unter dem Vorbehalt der Durchfuehrbarkeit aufgrund klimatischer und politischer Verhaeltnisse.

Insofern behalten wir uns Umstellungen, Kuerzungen/Abwandlungen des Programms u. a. aus Gruenden der Sicherheit des Gastes ausdruecklich vor. In diesem Fall hat der Gast ein Anrecht auf eine anteilige Rueckerstattung des Reisepreises nach Abzug etwaiger Kosten.

Der Gast hat dagegen keinen Anspruch auf Schadensersatz, wenn die Moeglichkeiten der Programmgestaltung am Ankunftsort aufgrund klimatischer Ereignisse oder hoeherer Gewalt nicht im gewuenschten Masse gegeben sein sollten.

Mit Buchung und Antritt der Tour erklaert (und unterschreibt) der Gast, dass er sich der erhoehten Risiken und Gefahren durch klimatische Einfluesse, die Art und Qualitaet der eingesetzten Transportmittel, gefaehrliche Tiere und Pflanzen ausdruecklich bewusst ist, die diese Tour aufgrund des Vordringens in unbesiedelte und unberuehrte Gebiete mit sich bringt und dass er fuer sein Handeln und sein Wohlergehen die alleinige Verantwortung traegt.

Reisepreis: (auf Anfrage; abhaengig von der Anzahl der Reisenden, Teilnehmerzahl begrenzt auf drei bzw. sechs Personen)
 
Angebote   |  Meine Reiseplanung  |   Unternehmen  |   Kooperation   |   Pitogue Campo   |   Kontakt      

Villarrica, Paraguay
Festnetz: +595-541-42 013 Mobil: +595-981-481 705
info@pitogue.com.py, www.pitogue.com.py
Sitio web optimizado para una resolución de pantalla de 1024 x 768 pixeles o superior.
NEODAT. Diseño y Desarrollo de Sitios Web. Asunción, Paraguay